Wettbewerbedingungen „#SummerWithVisilab“

Wettbewerbedingungen „#SummerWithVisilab“

ARTIKEL 1: VERANSTALTER, WETTBEWERBSGEGENSTAND, FORM DER TEILNAHME

Das Unternehmen Visilab SA veranstaltet einen Wettbewerb unter dem Titel „#SummerWithVisilab“.

Bei diesem Wettbewerb können Internetnutzer unter Verwendung von #SummerWithVisilab ein Foto ihrer Sonnenbrille posten, das sie in ihrem Urlaub aufgenommen haben. Das Foto muss eine Urlaubslandschaft (Strand, Meer, See, Berg etc.) sowie eine Sonnenbrille zeigen.

Diese Wettbewerbsbedingungen werden denjenigen per E-Mail gesendet, die ihre E-Mail-Adresse beim Kauf einer Sonnenbrille angegeben haben.

ARTIKEL 2: WETTBEWERBSDAUER

Der Wettbewerb „#SummerWithVisilab“ findet von 7. Juni bis 31. August 2016, Mitternacht, Schweizer Zeit statt.

Am 2. September 2016 werden die Gewinner ausgewählt.

Der Wettbewerb ist während der Wettbewerbsdauer rund um die Uhr auf der Facebook-Seite von Visilab sowie auf Instagram zugänglich.

ARTIKEL 3: BEDINGUNGEN ZUR TEILNAHME AM WETTBEWERB

Jede natürliche Person über 18 Jahre mit Wohnsitz in der Schweiz, die in einem Visilab-Geschäft im Jahr 2016 eine Sonnenbrille gekauft hat, kann am Wettbewerb teilnehmen. Mitarbeiter der Visilab SA, die Partner, die diesen Wettbewerb organisiert haben, die Mitglieder der Jury sowie die Familienmitglieder all dieser Personengruppen sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Ein Teilnehmer kann mehrere Fotos posten.

ARTIKEL 4: TEILNAHMEMODALITÄTEN

Zur Teilnahme am Wettbewerb „#SummerWithVisilab“ muss der Kunde sein in Art. 1 beschriebenes Foto unter Verwendung des Hashtags „#SummerWithVisilab“ auf der Facebook-Seite von Visilab oder auf Instagram posten.
Sie müssen Ihr Foto auf der Facebook-Seite von Visilab posten und das Foto auf Ihrem Facebook-Account teilen oder es auf Ihrem eigenen öffentlichen Instagram-Account posten und mit dem Hashtag/Schlagwort „#SummerWithVisilab“ beschriften, damit Visilab das gepostete Foto ausfindig machen kann.

Zur Teilnahme am Wettbewerb müssen die Teilnehmer bei Instagram oder Facebook angemeldet sein. Jedwedes andere Teilnahmemittel ist ausgeschlossen. Der Zugang zu und die Anmeldung bei Instagram unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Instagram Inc. und ihrer Datenschutzrichtlinie und von Facebook   und seiner Datenschutzrichtlinie.

Die Teilnahme kann ebenfalls per Post stattfinden mit folgender Adresse:

Visilab SA
Rue de Veyrot 13
Case postale 372
1217 Meyrin 1

Die Teilnehmer müssen sich vergewissern, dass Ihr(e) Bild(er) die „Inhaltsbeschränkungen“ (siehe Art. 5) einhalten.

Jede Person, die alle Regeln befolgt hat, um innerhalb des in Art. 2 genannten Zeitraums am Wettbewerb teilzunehmen, wird als Teilnehmer angesehen.

ARTIKEL 5: INHALTSBESCHRÄNKUNGEN

Es ist den Teilnehmern insbesondere untersagt, Fotos zu veröffentlichen, aufgrund derer ein Dritter identifiziert werden kann, die persönliche Daten preisgeben, gegen die guten Sitten verstossen oder die Urheberrechte, insbesondere an Marken oder Bildern, verletzen.

Der Teilnehmer bestätigt zudem, dass er das Foto selbst gemacht und nicht imitiert hat und es frei von Rechten jedweder Art ist.

ARTIKEL 6: BESTIMMUNG DER GEWINNER

Am 1. September 2016 wird ein Team der Visilab SA das originellste Foto für den 1. Preis auswählen. Für den 2. und 3. Preis werden zwei weitere Fotos ausgewählt.

ARTIKEL 7: GEWINNBENACHRICHTIGUNG

Die Teilnehmer, deren Facebook-Foto ausgewählt wurde, werden über ihren Facebook-Account benachrichtigt.

Die Teilnehmer, deren Instagram-Foto ausgewählt wurde, werden über ihren Instagram-Account benachrichtigt.

ARTIKEL 8: PREISE

1. Preis (das originellste Foto): 1 Einkaufsgutschein im Wert von Fr. 2000.- für ein von Visilab ausgewähltes Reisebüro. Dieser Gutschein ist für drei Jahren ab dem 1. September 2016 gültig.

2. Preis: 1 Einkaufsgutschein im Wert von Fr. 150.-, gültig in all unseren Visilab-Geschäften.

3. Preis: 1 Einkaufsgutschein im Wert von Fr. 150.-, gültig in all unseren Visilab-Geschäften.

Die Wettbewerbspreise können nicht in bar ausgezahlt werden. Mehrfachpreise sind ausgeschlossen.

ARTIKEL 9: NUTZUNGSRECHTE AN DEN FOTOS

Die Teilnehmer, die ihr Foto zur Verfügung stellen, berechtigen die Visilab SA bereits jetzt, die Bilder, Namen und/oder Vornamen auf unterschiedlichen digitalen Kanälen und Medien (Website, Blog, soziale Netzwerke) oder traditionellen Kanälen und Medien (u. a. Zeitschrift, Flyer, Plakat) der Visilab SA zu verbreiten, ohne dass dies auf jedwede Art und Weise vergütet wird oder zu Ansprüchen oder Vorteilen jedweder Art führt, ausser der in diesen Regeln enthaltenen Preisvergabe.

Der Teilnehmer hält die Visilab SA schadlos und/oder gegen jedweden Anspruch und/oder Beschwerdeverfahren von Dritten frei, insbesondere in Bezug auf die Persönlichkeitsrechte, die Urheberrechte, die Rechte an geistigem Eigentum und die Markenrechte, und übernimmt jedwedes Verfahren, das aus diesem Grund gegen die Visilab SA eingeleitet wird.

ARTIKEL 10: HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Die Visilab SA sowie die Partner, die an der Konzeption und Umsetzung des Wettbewerbs mitgewirkt haben, übernehmen keinerlei Haftung im Falle von Zwischenfällen, die das Netzwerk, die PCs, die Computerhardware oder die Software beeinträchtigen und die Sendung oder den Empfang der Daten zur Teilnahme am Wettbewerb verhindern oder verzögern.

Die Visilab SA behält sich das Recht vor, den Wettbewerb ohne Vorankündigung ganz oder teilweise zu verkürzen, zu ändern oder zu stornieren, wenn die Umstände dies erfordern. Das Unternehmen kann dafür nicht haftbar gemacht werden und es kann dafür keine Entschädigung von ihm verlangt werden.

Die Visilab SA weist die Teilnehmer auf die Eigenschaften und die Grenzen des Internets hin und übernimmt keinerlei Haftung für die Folgen der Verbindung der Teilnehmer mit dem Internet über Partnerwebsites.

Zudem kann die Visilab SA nicht für materielle und immaterielle Schäden haftbar gemacht werden, die den Teilnehmern, ihrer Computerausrüstung und den darin gespeicherten Daten entstehen, sowie für die Folgen, die sich daraus für ihre persönliche, berufliche oder geschäftliche Tätigkeit ergeben könnten.

Die Visilab SA kann des Weiteren nicht haftbar gemacht werden, wenn ein oder mehrere Teilnehmer aufgrund von technischen Problemen oder sonstigen Problemen, insbesondere in Zusammenhang mit Netzüberlastung, nicht auf die Websites der vertretenen Marken zugreifen können oder an dem Wettbewerb teilnehmen können.

Die Visilab SA kann auch in keinem Fall für Folgendes haftbar gemacht werden:

•             Verbindungs-, Netzwerk- oder PC-Probleme, die Verbindungen, Telefone, Telefonleitungen, Telefonsysteme, den Datenverkehr auf den Websites oder das Internet einschränken, verlangsamen oder stören könnten;

•             technische und mechanische Störungen;

•             Störungen der Festplatte oder von Software jedweder Art;

•             sonstige Störungen;

•             Fehler aufgrund der Ausrüstung, Programmierung, aufgrund von menschlichem Versagen oder aus jedwedem sonstigen Grund;

•             Schäden an den PCs des Teilnehmers oder jedweder sonstigen Person, die aus der Teilnahme am Wettbewerb resultieren.

ARTIKEL 11: PERSONENBEZOGENE DATEN

Alle personenbezogenen Daten, die die Teilnehmer in Zusammenhang mit dem Wettbewerb übermitteln, werden gemäss den geltenden Datenschutzvorschriften behandelt und sind in keinem Fall für Dritte zugänglich, ausser diejenigen, deren Veröffentlichung der Teilnehmer zugestimmt hat (Fotos etc.).

Die Visilab SA kann die Daten der Teilnehmer zu Marketingzwecken (insbesondere Newsletter oder adressierte Werbesendungen) verwenden.

ARTIKEL 12: ANNAHME DER WETTBEWERBSBEDINGUNGEN

Jedweder Verstoss gegen die Allgemeinen Wettbewerbsbedingungen zieht den Ausschluss vom Wettbewerb nach sich und kann, je nach Fall, des Weiteren zu strafrechtlichen und/oder zivilrechtlichen Verfolgungen führen.

ARTIKEL 13: INFORMATIONSANFRAGEN UND BESCHWERDEN

Anlässlich des Wettbewerbs erfolgt kein Schriftwechsel über jedwedes Mittel, ausser mit den Gewinnern.

ARTIKEL 14: ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Dieser Wettbewerb unterliegt ausschliesslich dem Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Genf.

 

Oben