Astigmatismus Test online

Astigmatismus Test online
Astigmatismus Test online
Astigmatismus Test online
Sehtest Online Oktober 2015

Der Fachbegriff Astigmatismus stammt aus dem Griechischen und steht für eine Hornhautverkrümmung. Bei dieser handelt es sich um eine recht weit verbreitete Sehstörung, die zu einer teilweise unscharfen Wahrnehmung führt. Im Gegensatz zu der weit verbreiteten Kurz- und Weitsichtigkeit ist hierbei der Augapfel aber vollkommen normal ausgebildet.

Die ungleichmäßige Brechung des Lichts, die für das verschwommene Sehen verantwortlich ist, geht auf eine nicht perfekt konvex gekrümmte Hornhaut auf dem Auge zurück. Diese stellt keine glatte Oberfläche dar, sondern besitzt winzig kleine Dellen, weshalb das einfallende Licht nicht mehr in einem einzigen Punkt gebündelt wird, sondern der Strahl stabförmig auf der Netzhaut abgebildet wird. Dieser Stab kann in unterschiedlichsten Perspektiven dargestellt werden und sich damit in jeder Achsenlage befinden.

Grundsätzlich ist kaum eine Hornhaut absolut perfekt, weshalb ein Astigmatismus von bis zu 0,5 Dioptrien unter Optikern als nicht immer behandlungsbedürftig gilt und im Bereich des Normalen liegt. Dieser kann angeboren sein oder sich mit der Zeit entwickeln. Auch Unfälle können Hornhautkrümmungen verursachen, beispielsweise wenn diese verletzt worden ist und sich danach nur unregelmäßig erneuert. Jedoch ist es wichtig von Zeit zu Zeit einen Hornhautkrümmungstest zu machen, da diese Sehschwäche manchmal mit Kopfschmerzen oder anderen Wahrnehmungsstörungen einhergehen kann, die die eigene Lebensqualität stark herabsetzen.

Ihr Hornhautverkrümmungstest online

Rufen Sie die Abbildung auf Ihrem Monitor auf und entfernen Sie sich ungefähr 35 Zentimeter vom Bildschirm. Dies entspricht in etwa dem Abstand von den ausgestreckten Fingern bis zu Ihrem Ellenbogen. Decken Sie nun das rechte Auge ab und betrachten Sie die Abbildung genau. Können Sie die einzelnen Linienbalken klar und deutlich erkennen? Wechseln Sie nun die Hand und verdecken Sie mit Ihrer linken Hand das linke Auge. Sehen alle Linien gleich aus? Oder sind einige von ihnen dunkler als andere?

Die Resultate des Hornhautverkrümmungstests

Grundsätzlich sind alle fünf Linien aller vier Vierecke absolut gleich. Falls Ihnen einige der schwarzen Balken eher grau erscheinen, manche der Linien über keine klaren Konturen verfügen oder sich die Linien gar zu kreuzen scheinen, sollten Sie nicht zögern und ein Beratungsgespräch bei Ihrem Visilab-Optiker oder beim Facharzt für Augenheilkunde in Anspruch nehmen.

Mittels einer speziell angefertigten Brille oder besonderer Kontaktlinsen für die Hornhautverkrümmung wird die falsche Brechung der Hornhaut aufgehoben und der optische Apparat für ein klares Bild geschaffen. Dies geschieht durch die exakte Messung der individuellen Brechkraft, wobei die Stärke des Astigmatismus durch die Differenz zwischen dem Winkel der grössten und dem Winkel mit der kleinsten Brechkraft bestimmt wird.

Hornhautverkrümmung Test

Der Fachbegriff Astigmatismus stammt aus dem Griechischen und steht für eine Hornhautverkrümmung. Bei dieser handelt es sich um eine recht weit verbreitete Sehstörung, die zu einer teilweise unscharfen Wahrnehmung führt. Im Gegensatz zu der weit verbreiteten Kurz- und Weitsichtigkeit ist hierbei der Augapfel aber vollkommen normal ausgebildet.

Die ungleichmäßige Brechung des Lichts, die für das verschwommene Sehen verantwortlich ist, geht auf eine nicht perfekt konvex gekrümmte Hornhaut auf dem Auge zurück. Diese stellt keine glatte Oberfläche dar, sondern besitzt winzig kleine Dellen, weshalb das einfallende Licht nicht mehr in einem einzigen Punkt gebündelt wird, sondern der Strahl stabförmig auf der Netzhaut abgebildet wird. Dieser Stab kann in unterschiedlichsten Perspektiven dargestellt werden und sich damit in jeder Achsenlage befinden.

Grundsätzlich ist kaum eine Hornhaut absolut perfekt, weshalb ein Astigmatismus von bis zu 0,5 Dioptrien unter Optikern als nicht immer behandlungsbedürftig gilt und im Bereich des Normalen liegt. Dieser kann angeboren sein oder sich mit der Zeit entwickeln. Auch Unfälle können Hornhautkrümmungen verursachen, beispielsweise wenn diese verletzt worden ist und sich danach nur unregelmäßig erneuert. Jedoch ist es wichtig von Zeit zu Zeit einen Hornhautkrümmungstest zu machen, da diese Sehschwäche manchmal mit Kopfschmerzen oder anderen Wahrnehmungsstörungen einhergehen kann, die die eigene Lebensqualität stark herabsetzen.

Ihr Hornhautverkrümmungstest online

Rufen Sie die Abbildung auf Ihrem Monitor auf und entfernen Sie sich ungefähr 35 Zentimeter vom Bildschirm. Dies entspricht in etwa dem Abstand von den ausgestreckten Fingern bis zu Ihrem Ellenbogen. Decken Sie nun das rechte Auge ab und betrachten Sie die Abbildung genau. Können Sie die einzelnen Linienbalken klar und deutlich erkennen? Wechseln Sie nun die Hand und verdecken Sie mit Ihrer linken Hand das linke Auge. Sehen alle Linien gleich aus? Oder sind einige von ihnen dunkler als andere?

Die Resultate des Hornhautverkrümmungstests

Grundsätzlich sind alle fünf Linien aller vier Vierecke absolut gleich. Falls Ihnen einige der schwarzen Balken eher grau erscheinen, manche der Linien über keine klaren Konturen verfügen oder sich die Linien gar zu kreuzen scheinen, sollten Sie nicht zögern und ein Beratungsgespräch bei Ihrem Visilab-Optiker oder beim Facharzt für Augenheilkunde in Anspruch nehmen.

Mittels einer speziell angefertigten Brille oder besonderer Kontaktlinsen für die Hornhautverkrümmung wird die falsche Brechung der Hornhaut aufgehoben und der optische Apparat für ein klares Bild geschaffen. Dies geschieht durch die exakte Messung der individuellen Brechkraft, wobei die Stärke des Astigmatismus durch die Differenz zwischen dem Winkel der grössten und dem Winkel mit der kleinsten Brechkraft bestimmt wird.

Hornhautverkrümmung Test

Der Fachbegriff Astigmatismus stammt aus dem Griechischen und steht für eine Hornhautverkrümmung. Bei dieser handelt es sich um eine recht weit verbreitete Sehstörung, die zu einer teilweise unscharfen Wahrnehmung führt. Im Gegensatz zu der weit verbreiteten Kurz- und Weitsichtigkeit ist hierbei der Augapfel aber vollkommen normal ausgebildet.

Die ungleichmäßige Brechung des Lichts, die für das verschwommene Sehen verantwortlich ist, geht auf eine nicht perfekt konvex gekrümmte Hornhaut auf dem Auge zurück. Diese stellt keine glatte Oberfläche dar, sondern besitzt winzig kleine Dellen, weshalb das einfallende Licht nicht mehr in einem einzigen Punkt gebündelt wird, sondern der Strahl stabförmig auf der Netzhaut abgebildet wird. Dieser Stab kann in unterschiedlichsten Perspektiven dargestellt werden und sich damit in jeder Achsenlage befinden.

Grundsätzlich ist kaum eine Hornhaut absolut perfekt, weshalb ein Astigmatismus von bis zu 0,5 Dioptrien unter Optikern als nicht immer behandlungsbedürftig gilt und im Bereich des Normalen liegt. Dieser kann angeboren sein oder sich mit der Zeit entwickeln. Auch Unfälle können Hornhautkrümmungen verursachen, beispielsweise wenn diese verletzt worden ist und sich danach nur unregelmäßig erneuert. Jedoch ist es wichtig von Zeit zu Zeit einen Hornhautkrümmungstest zu machen, da diese Sehschwäche manchmal mit Kopfschmerzen oder anderen Wahrnehmungsstörungen einhergehen kann, die die eigene Lebensqualität stark herabsetzen.

Ihr Hornhautverkrümmungstest online

Rufen Sie die Abbildung auf Ihrem Monitor auf und entfernen Sie sich ungefähr 35 Zentimeter vom Bildschirm. Dies entspricht in etwa dem Abstand von den ausgestreckten Fingern bis zu Ihrem Ellenbogen. Decken Sie nun das rechte Auge ab und betrachten Sie die Abbildung genau. Können Sie die einzelnen Linienbalken klar und deutlich erkennen? Wechseln Sie nun die Hand und verdecken Sie mit Ihrer linken Hand das linke Auge. Sehen alle Linien gleich aus? Oder sind einige von ihnen dunkler als andere?

Die Resultate des Hornhautverkrümmungstests

Grundsätzlich sind alle fünf Linien aller vier Vierecke absolut gleich. Falls Ihnen einige der schwarzen Balken eher grau erscheinen, manche der Linien über keine klaren Konturen verfügen oder sich die Linien gar zu kreuzen scheinen, sollten Sie nicht zögern und ein Beratungsgespräch bei Ihrem Visilab-Optiker oder beim Facharzt für Augenheilkunde in Anspruch nehmen.

Mittels einer speziell angefertigten Brille oder besonderer Kontaktlinsen für die Hornhautverkrümmung wird die falsche Brechung der Hornhaut aufgehoben und der optische Apparat für ein klares Bild geschaffen. Dies geschieht durch die exakte Messung der individuellen Brechkraft, wobei die Stärke des Astigmatismus durch die Differenz zwischen dem Winkel der grössten und dem Winkel mit der kleinsten Brechkraft bestimmt wird.

Hornhautverkrümmung Test

Oben