Test auf räumliches Sehen

Test auf räumliches Sehen
Test auf räumliches Sehen
Test auf räumliches Sehen
Sehtest Online Oktober 2015

Das Stereosehen oder das dreidimensionale Sehen, wie das räumliche Sehen auch oft bezeichnet wird, gibt dem Menschen die Möglichkeit, Gegenstände in der nahen Umgebung klar zu erfassen und ob ihrer Position im Raum relativ genau einzuschätzen.

Das räumliche Sehen ist nicht nur im Berufsleben relevant. Denn hier hat man oft viele Dinge, die im Gesichtsfeld behalten werden müssen. Als Beispiel kann man dabei an eine grosse Baustelle denken, auf der sich ein Kran langsam bewegt und viele Menschen gleichzeitig aktiv sind. Auch im Alltag spielt die Fähigkeit zum dreidimensionalen Sehen eine grosse Rolle. Sei es beim Spielen mit den Kindern im Garten, während die Eltern auf der Terrasse sitzen, oder beim Überqueren der Strasse als Fussgänger.

Insbesondere als Fahrer eines Fahrzeugs ist das räumliche Sehen von enormer Bedeutung. Das Gesichtsfeld beim Autofahren hat nämlich nicht nur die Straße zu erfassen, sondern auch all das, was sich abseits oder in der Nähe von der Fahrbahn abspielt. Seien es auf der Wiese am Strassenrand mit dem Ball spielende Kinder oder ein Hund, der sich schnell der Strasse annähert – wenn das Gesichtsfeld stark eingeschränkt ist, ist ein folgenschwerer Unfall nur eine Frage der Zeit. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, sich regelmässig einem Sichtfeldtest beim Optiker zu unterziehen und sein räumliches Sehen gründlich und gewissenhaft zu testen.

Der Test auf räumliches Sehen

Dieser kleine Sichtfeldtest gibt Ihnen schnell Aufschluss darüber, ob eine Gesichtsfeldeinschränkung vorliegt. Dafür nehmen Sie zunächst einen Bleistift in die ausgestreckte rechte Hand und halten ihn direkt vor Ihr Gesicht. Mit der linken freien Hand decken Sie nun das linke Auge ab. Der Blick richtet sich jetzt direkt nach vorne, während Sie Ihre rechte Hand mit dem Bleistift darin langsam nach rechts führen. Dabei bleibt der Arm ausgestreckt und beschreibt dadurch einen sanften Bogen. Halten Sie den Arm an jener Stelle, an der Sie den Bleistift nicht mehr in Ihrem Gesichtsfeld wahrnehmen. Diesen Vorgang wiederholen Sie auf dieselbe Art und Weise auf der linken Seite.

Das Ergebnis Ihres Sichtfeldtests

Das ideale Ergebnis des Tests auf räumliches Sehen liegt dann vor, wenn Sie beim ersten Abschnitt, bei dem Sie den Stift in der rechten Hand hielten, diesen bis zu einem Winkel von ca. 90 Grad wahrnehmen konnten. Auf der linken Seite hingegen liegt das perfekte Resultat bei ca. 60 Grad, da hier das Gesichtsfeld durch die eigene Nase ein wenig eingeschränkt wird. Es kann helfen, ein Blatt Papier auf den Boden zu legen und auf diesem die jeweiligen individuellen Grenzen des eigenen Gesichtsfeldes einzutragen, um die beiden Winkel danach einfach mit einem Geo-Dreieck abmessen zu können.

Sollten die Ergebnisse von den ungefähren Idealwerten abweichen, sollten Sie umgehend einen erfahrenen Optiker in einer Visilab-Filiale oder den Augenarzt Ihres Vertrauens aufsuchen. Diese werden mit Ihnen weitere Tests machen, bei denen die modernen Gerätschaften zum Einsatz kommen und sehr genaue Ergebnisse liefern. Denn bei einer Gesichtsfeldeinschränkung steigt die Unfall- und Verletzungsgefahr im Alltag sehr stark an.

Gesichtsfeld test

Das Stereosehen oder das dreidimensionale Sehen, wie das räumliche Sehen auch oft bezeichnet wird, gibt dem Menschen die Möglichkeit, Gegenstände in der nahen Umgebung klar zu erfassen und ob ihrer Position im Raum relativ genau einzuschätzen.

Das räumliche Sehen ist nicht nur im Berufsleben relevant. Denn hier hat man oft viele Dinge, die im Gesichtsfeld behalten werden müssen. Als Beispiel kann man dabei an eine grosse Baustelle denken, auf der sich ein Kran langsam bewegt und viele Menschen gleichzeitig aktiv sind. Auch im Alltag spielt die Fähigkeit zum dreidimensionalen Sehen eine grosse Rolle. Sei es beim Spielen mit den Kindern im Garten, während die Eltern auf der Terrasse sitzen, oder beim Überqueren der Strasse als Fussgänger.

Insbesondere als Fahrer eines Fahrzeugs ist das räumliche Sehen von enormer Bedeutung. Das Gesichtsfeld beim Autofahren hat nämlich nicht nur die Straße zu erfassen, sondern auch all das, was sich abseits oder in der Nähe von der Fahrbahn abspielt. Seien es auf der Wiese am Strassenrand mit dem Ball spielende Kinder oder ein Hund, der sich schnell der Strasse annähert – wenn das Gesichtsfeld stark eingeschränkt ist, ist ein folgenschwerer Unfall nur eine Frage der Zeit. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, sich regelmässig einem Sichtfeldtest beim Optiker zu unterziehen und sein räumliches Sehen gründlich und gewissenhaft zu testen.

Der Test auf räumliches Sehen

Dieser kleine Sichtfeldtest gibt Ihnen schnell Aufschluss darüber, ob eine Gesichtsfeldeinschränkung vorliegt. Dafür nehmen Sie zunächst einen Bleistift in die ausgestreckte rechte Hand und halten ihn direkt vor Ihr Gesicht. Mit der linken freien Hand decken Sie nun das linke Auge ab. Der Blick richtet sich jetzt direkt nach vorne, während Sie Ihre rechte Hand mit dem Bleistift darin langsam nach rechts führen. Dabei bleibt der Arm ausgestreckt und beschreibt dadurch einen sanften Bogen. Halten Sie den Arm an jener Stelle, an der Sie den Bleistift nicht mehr in Ihrem Gesichtsfeld wahrnehmen. Diesen Vorgang wiederholen Sie auf dieselbe Art und Weise auf der linken Seite.

Das Ergebnis Ihres Sichtfeldtests

Das ideale Ergebnis des Tests auf räumliches Sehen liegt dann vor, wenn Sie beim ersten Abschnitt, bei dem Sie den Stift in der rechten Hand hielten, diesen bis zu einem Winkel von ca. 90 Grad wahrnehmen konnten. Auf der linken Seite hingegen liegt das perfekte Resultat bei ca. 60 Grad, da hier das Gesichtsfeld durch die eigene Nase ein wenig eingeschränkt wird. Es kann helfen, ein Blatt Papier auf den Boden zu legen und auf diesem die jeweiligen individuellen Grenzen des eigenen Gesichtsfeldes einzutragen, um die beiden Winkel danach einfach mit einem Geo-Dreieck abmessen zu können.

Sollten die Ergebnisse von den ungefähren Idealwerten abweichen, sollten Sie umgehend einen erfahrenen Optiker in einer Visilab-Filiale oder den Augenarzt Ihres Vertrauens aufsuchen. Diese werden mit Ihnen weitere Tests machen, bei denen die modernen Gerätschaften zum Einsatz kommen und sehr genaue Ergebnisse liefern. Denn bei einer Gesichtsfeldeinschränkung steigt die Unfall- und Verletzungsgefahr im Alltag sehr stark an.

Gesichtsfeld test

Das Stereosehen oder das dreidimensionale Sehen, wie das räumliche Sehen auch oft bezeichnet wird, gibt dem Menschen die Möglichkeit, Gegenstände in der nahen Umgebung klar zu erfassen und ob ihrer Position im Raum relativ genau einzuschätzen.

Das räumliche Sehen ist nicht nur im Berufsleben relevant. Denn hier hat man oft viele Dinge, die im Gesichtsfeld behalten werden müssen. Als Beispiel kann man dabei an eine grosse Baustelle denken, auf der sich ein Kran langsam bewegt und viele Menschen gleichzeitig aktiv sind. Auch im Alltag spielt die Fähigkeit zum dreidimensionalen Sehen eine grosse Rolle. Sei es beim Spielen mit den Kindern im Garten, während die Eltern auf der Terrasse sitzen, oder beim Überqueren der Strasse als Fussgänger.

Insbesondere als Fahrer eines Fahrzeugs ist das räumliche Sehen von enormer Bedeutung. Das Gesichtsfeld beim Autofahren hat nämlich nicht nur die Straße zu erfassen, sondern auch all das, was sich abseits oder in der Nähe von der Fahrbahn abspielt. Seien es auf der Wiese am Strassenrand mit dem Ball spielende Kinder oder ein Hund, der sich schnell der Strasse annähert – wenn das Gesichtsfeld stark eingeschränkt ist, ist ein folgenschwerer Unfall nur eine Frage der Zeit. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, sich regelmässig einem Sichtfeldtest beim Optiker zu unterziehen und sein räumliches Sehen gründlich und gewissenhaft zu testen.

Der Test auf räumliches Sehen

Dieser kleine Sichtfeldtest gibt Ihnen schnell Aufschluss darüber, ob eine Gesichtsfeldeinschränkung vorliegt. Dafür nehmen Sie zunächst einen Bleistift in die ausgestreckte rechte Hand und halten ihn direkt vor Ihr Gesicht. Mit der linken freien Hand decken Sie nun das linke Auge ab. Der Blick richtet sich jetzt direkt nach vorne, während Sie Ihre rechte Hand mit dem Bleistift darin langsam nach rechts führen. Dabei bleibt der Arm ausgestreckt und beschreibt dadurch einen sanften Bogen. Halten Sie den Arm an jener Stelle, an der Sie den Bleistift nicht mehr in Ihrem Gesichtsfeld wahrnehmen. Diesen Vorgang wiederholen Sie auf dieselbe Art und Weise auf der linken Seite.

Das Ergebnis Ihres Sichtfeldtests

Das ideale Ergebnis des Tests auf räumliches Sehen liegt dann vor, wenn Sie beim ersten Abschnitt, bei dem Sie den Stift in der rechten Hand hielten, diesen bis zu einem Winkel von ca. 90 Grad wahrnehmen konnten. Auf der linken Seite hingegen liegt das perfekte Resultat bei ca. 60 Grad, da hier das Gesichtsfeld durch die eigene Nase ein wenig eingeschränkt wird. Es kann helfen, ein Blatt Papier auf den Boden zu legen und auf diesem die jeweiligen individuellen Grenzen des eigenen Gesichtsfeldes einzutragen, um die beiden Winkel danach einfach mit einem Geo-Dreieck abmessen zu können.

Sollten die Ergebnisse von den ungefähren Idealwerten abweichen, sollten Sie umgehend einen erfahrenen Optiker in einer Visilab-Filiale oder den Augenarzt Ihres Vertrauens aufsuchen. Diese werden mit Ihnen weitere Tests machen, bei denen die modernen Gerätschaften zum Einsatz kommen und sehr genaue Ergebnisse liefern. Denn bei einer Gesichtsfeldeinschränkung steigt die Unfall- und Verletzungsgefahr im Alltag sehr stark an.

Gesichtsfeld test

Oben