50% Rabatt auf alle Korrekturgläser

Karl Lagerfeld, dunkle und mysteriöse Brille

Mode und Schönheit
Karl Lagerfeld

Eye-conic: ein Rückblick auf die grössten Promis und ihre Brillen 

Eine Brille zu tragen war schon immer trendig. Der beste Beweis dafür sind die Stars, die sich NIE ohne Brille zeigen würden! Ob Accessoire oder absolute Notwendigkeit: Gewisse Brillenmodelle sind untrennbar mit den Personen verbunden, die sie tragen. Jeden Monat entdecken Sie in dieser Rubrik einen Rückblick auf prominente Brillenträger und deren unverwechselbare Brillenmodelle, die die Modewelt geprägt haben und uns so bis heute in Erinnerung geblieben sind.

 

 

Karl Lagerfeld, dunkle und mysteriöse Brille

Den kürzlich im Alter von 85 Jahren verstorbenen Karl Lagerfeld sah man kaum ohne seine dunkle Brille. Er war ein wahrer Meister des Mysteriösen und wuchs in einem konservativen Elternhaus in Hamburg auf, während der zweite Weltkrieg tobte. Er lernte, nicht zu viele Emotionen preiszugeben, und als er später einmal gefragt wurde, warum er sich nicht von seiner dunklen Brille trenne, antwortete er: «Ich will nicht beobachtet werden. Ich will nicht, dass jeder meinen Gesichtsausdruck sieht.» Nebst dem Argument, dass ihm das Auftreten ohne Brille unangenehm war, lieferte er aber auch noch einen weiteren Grund: «Für mich sind dunkle Brillen wie tragbare Lidschatten», bekannte er in einem Interview. «Durch getönte Gläser erscheint die Welt schöner und die Leute sehen sofort zehn Jahre jünger aus. Deshalb trage ich immer eine dunkle Brille.» Die Brille zur Verschönerung – damit hatte Karl Lagerfeld einmal mehr Recht! Verstecken Sie sich also an Tagen ohne Make-up, ohne Sonne und ohne Lächeln, aber MIT Stil am besten hinter einer dunklen Brille! 

 

 

Nun, da Karl Lagerfeld und seine Brille kein Geheimnis mehr für Sie sind, präsentieren wir Ihnen nächsten Monat das Porträt eines weiteren Stars. Haben Sie eine Idee, wer es sein könnte? Wir geben Ihnen einen kleinen Tipp im Bild nebenan! Brille auf und los geht’s!

Star