Unsere Geschäfte sind geöffnet: Terminvereinbarung empfohlen
Termin vereinbaren

Eye-Conic: Die Brille von Yves Saint Laurent

Mode und Schönheit
Eye-Conic: Die Brille von Yves Saint Laurent

Auf der ständigen Suche nach Ästhetik hat Yves Saint Laurent jahrzehntelang die vornehmsten Damen der Welt gekleidet. Seit seinen Anfängen bei Dior konnte der grosse Couturier sein einzigartiges Talent unter Beweis stellen. Als wahrer Visionär verstand er schnell, dass zu Beginn der 1960er-Jahre die Frauenbewegung unmittelbar bevorstand. Also schuf er seine eigene Marke und setzte seinen Stil durch, der darin bestand, klassische Herrenkleidung wieder aufzugreifen, um daraus starke, mutige, aber immer elegante Damenmode zu schaffen. Diese Dualität von Weiblichem und Männlichem, die für die Persönlichkeit des grossen Modeschöpfers charakteristisch war, kam auch in seiner Garderobe und insbesondere in seiner Korrekturbrille zum Ausdruck. Sie hatten die Eigenart, insbesondere die untere Augenpartie hervorzuheben, was dem grossen C.

 

Als Kurzsichtiger legte der grosse Couturier nie seine Brille ab, die im Laufe der Jahre zu einem Markenzeichen seines Aussehens geworden ist. Sie bestand aus einem ziemlich massiven rechteckigen Gestell mit breiten und leicht überdimensionierten Gläsern und war für die damalige Zeit völlig neuartig. Sie hatte die Besonderheit, dass sie den unteren Teil der Augen stärker betonte als den oberen, was dem grossen Designer einen charakterstarken Ausdruck verlieh.

 

Das Modell von Yves Saint Laurent wird nach wie vor jedes Jahr als Korrektur- und als Sonnenbrille präsentiert. Dieses Modell, das von den grössten Berühmtheiten der Welt getragen wird, ist zeitlos geworden.

 

Entdecken Sie eines der Korrekturbrillen-Modelle von Yves Saint Laurent aus unserem Sortiment in den Visilab-Geschäften.