Vereinbaren Sie online einen Termin
Termin vereinbaren

Kurt Cobain, die weiss lackierte Sonnenbrille

Mode und Schönheit
Kurt Cobain, die weiss lackierte Sonnenbrille

  

 

Eye-conic: ein Rückblick auf die grössten Promis und ihre Brillen

Eine Brille zu tragen war schon immer trendig. Der beste Beweis dafür sind die Stars, die sich NIE ohne Brille zeigen würden! Ob Accessoire oder absolute Notwendigkeit: Gewisse Brillenmodelle sind untrennbar mit den Personen verbunden, die sie tragen. Entdecken Sie in dieser Rubrik einen Rückblick auf prominente Brillenträger und deren unverwechselbare Brillenmodelle, die die Modewelt geprägt haben und uns so bis heute in Erinnerung geblieben sind.

 

Kurt Cobain, die weiss lackierte Sonnenbrille

1993 verewigte der Fotograf Jesse Frohman Kurt Cobain, den damals 26-jährigen Sänger der Band Nirvana. Cobain wurde zum Symbol der Grunge-Bewegung, einem aus der Rockmusik abgeleiteten Musikstil, der sich durch hochgesättigte Gitarren auszeichnet. Grunge wurde nach und nach zu einer Kultur und einem Lebensstil, der die desillusionierte Jugend zusammenbrachte. Die Bewegung erreichte bald auch die Modewelt und war unter anderem an karierten Flanellhemden, verblassten Jeans und unordentlichen Frisuren erkennbar. Beim Fotoshooting von 1993, das nur ein Jahr vor dem frühen Tod des Künstlers stattfand, wurde Kurt mit lackierten Nägeln, einem Leopardenmantel und einer runden weissen Brille abgelichtet. Dieses Accessoire gehörte fest zum Image des Sängers und wird noch heute von vielen jungen Stars getragen, die zum Zeitpunkt des Fotoshootings noch nicht einmal auf der Welt waren. Ein weiterer Beweis dafür, dass auch ein unbedeutender Gegenstand wie eine Brille über Generationen hinweg zu einem symbolischen Objekt werden kann.