-30% auf Sonnenbrillen*

Unterstützung für Blinde und Sehbehinderte: eine positive Bilanz!

Visilab vor Ort

Als engagiertes und verantwortungsvolles Unternehmen hat Visilab 2018 zwei erfolgreiche karitative Aktionen durchgeführt.


Die erste, mit dem Namen «Visiclean» ist mit der langfristig angelegten Partnerschaft zwischen Visilab und dem SZBLIND, dem Schweizerischen Zentralverein für das Blindenwesen, entstanden. Die noch immer laufende Aktion, bei der die Kundinnen und Kunden von Visilab einen symbolischen Franken für das Nachfüllen des Visiclean-Fläschchens bezahlen, hat letztes Jahr bereits über Fr. 71 000.– eingebracht. Mit dieser Spende finanziert der SZBLIND konkrete Projekte, wie zum Beispiel:

UCBA
  • die Anpassung von speziellen optischen Sehhilfen für sehbehinderte Menschen,
  • die Abklärung von sehbehinderten Personen mit spezifischen Sehtests an der Fachstelle Low Vision in Lenzburg,
  • die Ausbildung von Fachpersonen mit Kursen im Bereich Low Vision und optische Hilfsmittel.


Die zweite, befristete Aktion, die letztes Jahr anlässlich des 30-jährigen Jubliläums von Visilab durchgeführt wurde, hat sich als ebenso erfolgreich erwiesen. Dank der Fr. 2.–, die Visilab für jede verkaufte Korrekturbrille spendete, kamen innerhalb von nur drei Monaten Fr. 80 000.– zusammen. Dieser an die vier Schweizer Blindenführhundeschulen gespendete Betrag ermöglichte die Finanzierung der Ausbildung von Blindenführhunden, die massgeblich zur Autonomie von Blinden und Sehbehinderten beitragen. Wie Norbert Schmuck, stellvertretender Geschäftsleiter des SZBLIND, betont: Wir sind sehr glücklich und dankbar, dass uns die Partnerschaft mit Visilab hilft, stark sehbehinderte Menschen zu unterstützen (…) und den Betroffenen ein Stück Selbständigkeit zurückzugeben – der Alltag wird spürbar leichter, die Lebensqualität höher.

Oben